Brandenburger Landstreicher

Der Brandenburger Landstreicher

Deutsch-Polnisches Erbe

Kurze Heimatkunde des Kreises Crossen (Oder)


Im Crossener Heimatkalender aus dem Jahre 1921 erschien ein interessanter Artikel über den Kreis Crossen von Paul Kupke und Willi Valentin. Leider ist die Qualität der Quelle nicht so gut, so habe ich mich entschlossen, diesen Artikel digital zu erfassen. Da der Artikel vor mehr als 80 Jahren erschienen ist, sollten auch keine Urheberrechte verletzt worden sein.

Kurze Heimatkunde des Kreises Crossen (Oder)

Vorwort

Dem fröhlichen Herzen bietet unser Heimatkreis mit seinen grünen Talgründen und waldbedeckten Höhen, seinen blinkenden Flußläufen und blauen Seen, umrauscht von Föhrengebraus, umflüstert von grünen Schilf, mit seiner regen Betriebsamkeit in Bauernhof, Werkstatt und Fabrik einen bunten Wechsel von traulicher Einsamkeit und geschäftiger Arbeit.

Unsre Heimat darf sich eines reichen Schatzes geschichtlicher Erinnerungen rühmen. Funde und Chroniken erzählen uns von Völkern, die kamen und gingen, von Kriegsheeren, die über den Heimatboden hinwegbrausten, von Kriegsnot und schweren Zeiten, von Volkstreue und Fürstenarbeit.

Über die heimatlichen Dörfer und Städte, Hügel und Heiden, Seen und Schlösser spinnt die Sage ihren grauen Zauberschleier. In Herbstnächten braust der Nachtreiter durch die sturmbewegten Lüfte, im Mondesglanze tanzen Elfen ihren nächtlichen Reigen, auf dunkler Heide spielt das Feuer vergrabener Schätze; über dem todbringenden Moore flackern der Irrlichter verführende Flämmchen, aus den grünen Tiefen taucht die Nixe auf, schön und weiß wie die Seerose; Zwerge und Drachen, Hexen und Spukgeister treiben ihr unheimliches Wesen. Die Auswahl meist selbstgesammelter Sagen soll anregen zum Aufsuchen dieser alten Mären. Es ist höchste Zeit dazu. Ein oder zwei Geschlechter, die ins Grab sinken, nehmen sonst diesen Schatz mit hinab.

Das ist der Weg, lieber Leser, den wir Dich führen wollen, über Erdkunde, Geschichte, Sage von Heimatkenntnis zur Heimatliebe. Die Jahre schwinden. Vielleicht bleibst Du in der Heimat, vielleicht trägt Dich der Strom des Lebens in die Ferne zu fremden Ufern.

Immer aber wird Dir die rechte und feste Heimatliebe ein Trost und Halt sein, denn "der echte, rechte, feste und treue Mensch muß irgendwo wurzeln, nicht anders wie ein Baum und ein Kornhalm."
Paul Kupke und Willi Valentin



Inhaltsverzeichnis :

1. Ausdehnung und Gestalt
2. Bewässerung
3. Beschaffenheit
4. Entstehung
5. Die Bewohner
6. Erwerbsquellen
7. Ortschaften
8. Geschichte des Kreises Crossen an der Oder
  Die Wendenzeit
  Die Eroberung unserer Heimat für Christentum und Deutschtum
  Die Erwerbung des Herzogtums Crossen durch Brandenburg
  Die Reformation im Kreise Crossen
  Der Crossener Kreis im Dreißigjährigen Kriege
  Große Brände
  Friedrich der Große und der Kreis Crossen
  Die Gründung von Königswille
  Die Franzosenzeit
9. Organisation und Behörden
10. Anzeigen aus dem Kreis Crossen a.d. Oder

(Crossener Kreiskalender 1921 - Seiten 18-53)